Pochoir

April 8th, 2010
Pochoir

Das Pochoir, oft auch Stencil genannt, ist eine Technik bei der die Farbe auf eine Schablone gesprüht oder gemalt wird um das gewünschte Motiv zu erzeugen. Somit lässt sie sich dem Siebdruck zuordnen.

Die Technik in ihrer heutigen Form wurde in den 70er Jahren während der Punkbewegung in Frankreich populär und gilt als eine der ältesten industriellen Farbdrucktechniken. Das grundsätzliche Prinzip der Schablonennutzung geht aber natürlich sehr viel weiter zurück.

Pochoir kommt heute besonders als Unterart des Graffiti, zur Verbreitung politischer Ansichten, zur Verzierung, aber auch zur schnellen Kennzeichnung von Gegenständen, beispielsweise beim Militär vor.

Die Schablonen können hierbei aus Pappe, aber auch aus Kunststoff oder Metall bestehen. Die Auswahl des Materials ist hierbei natürlich ausschlaggebend für die Haltbarkeit der Schablone und somit die mögliche Wiederholbarkeit der Motive.

Zum Auftragen der Farbe können neben einer Sprühdose auch verschiedene Pinsel benutzt werden, was mitunter eine bessere Möglichkeit sein kann, feine Nuancen und Farbverläufe zu erzielen.

Filled Under: Pochoir